Samstag, 17. Dezember 2016

Der kleine große Unterschied...

...zwischen Weiblein und Männlein liegt hier:

Na, wer ist wer? Ich bin sicher, man erkennt schnell, wer wer ist, aber warum ist das so, denn die Person auf beiden Fotos ist ein und dieselbe. Ja, doch - das ist so. Also, Wo ist der Unterschied?



Lösung: Hey, nicht schummeln! Erst selbst suchen!

Das linke Bild ist nicht einfach nur heller, sondern es hat mehr Kontraste, d.h. es gibt mehrere unterschiedliche Tonwerte. Hellere und dunklere Stellen sind also "extremer". Durch weniger Kontraste erhält das rechte Gesicht also einen männlichen Touch, während z.B. die dunkleren Lippen links einen hohen Kontrast zur hellen Haut bilden.
Durch Schminken unterstreicht Frau demnach ihre Weiblichkeit.

Mittwoch, 11. März 2015

Regel der 3

Nicht nur dass 3 Bäume, 3 Wolken und 3 Berge oder 3 Objekte auf einem Bild gut aussehen und die ungerade Zahl das Ganze interessant machen, nein, man kann sein Werk auch danach einteilen:

 
 
Wenn man nicht großartig den goldenen Schnitt ausrechnen möchte, ist dies die einfachere Variante. 

 

Na, welcher Bildausschnitt ist vorteilhafter?